Familiengottesdienste

Übers Jahr verteilt finden in unseren Gemeinden einige Familiengottesdienste statt. Diese erfreuen sich großer Beliebtheit und sind mittlerweile fester Bestandteil unseres Kirchenjahres geworden. Daneben kann es zu besonderen Anlässen weitere familienfreundliche Gottesdienste geben.

 

Familiengottesdienst mit Krippenspiel an Heiligabend:

Die Kindergottesdienst-Teams der beiden Gemeinden finden jedes Jahr wieder ein tolles Krippenspiel, welches die Kinder dann im jeweiligen Kindergottesdienst einstudieren und im Familiengottesdienst an Heiligabend aufführen.

 

Themengottesdienst der Konfirmanden im Frühjahr:

Der aktuelle Konfirmandenjahrgang erarbeitet im Konfirmandenunterricht einen eigenen Gottesdienst zu einem bestimmten Thema und gestaltet diesen dann komplett selbst. Dabei hat so manche/r schon sein Talent zum Redner entdeckt …

 

Gottesdienste des Kindergartens:

Einmal im Jahr wird unser Gottesdienst von den Kindern des Aufseßer Kindergartens gestaltet. Hierzu wird über Wochen fleißig geübt und geprobt und wir dürfen uns jedes Jahr aufs Neue über ihre Lieder, Kostüme und kurzen Anspiele freuen!

Auch den Kindergartenjahresabschluss mit Segnung der Vorschulkinder und den St. Martinsgottesdienst feiert der Kindergarten mit einem Gottesdienst in der Schloßkirche.

 

Osternacht

Ein Team aus Pfarrer und Ehrenamtlichen gestaltet zusammen mit dem Kirchenchor Jahr für Jahr eine bewegende Osternacht in der Aufseßer Schloßkirche. Beginn ist um 6 Uhr, je nach Ostertermin noch oft in völliger Dunkelheit, nur beleuchtet vom brennenden Osterfeuer vor der Kirche. Auch der erste Teil des Gottesdienstes findet in völliger Dunkelheit statt, und erst wenn die Osterkerze vom Pfarrer in die Kirche getragen wird, kommt das Licht. Ein sehr ergreifender Gottesdienst, unbedingt zu empfehlen, auch wenn das Aufstehen schwerfällt! Im Anschluss gibt es dann im Gemeindehaus ein leckeres Osterfrühstück.

 

Der Altar in der Theaterscheune beim Gottesdienst in Oberaufseß
Bildrechte: Martin Völkel
Gottesdienst im Schloß Oberaufseß

Einmal im Jahr, meistens im Juni/Juli, dürfen wir einen Familiengottesdienst im ganz besonderen Ambiente der Theaterscheune von Schloß Oberaufseß feiern. Unter Mitwirkung von Kirchen- und Posaunenchor sowie vieler freiwilliger Helfer, vor allem auch beim anschließenden Frühschoppen im Schlosshof, wird dieser Vormittag zu einem besinnlich-fröhlichen Beisammensein.

 

 

Familiengottesdienst mit Tauferinnerung

Im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes stehen natürlich die Kinder und deren Taufe. Da diese in den meisten Fällen keine Erinnerung an ihre eigene Taufe haben, wird hier die Taufhandlung noch einmal Beschrieben und das Verständnis der Taufe kindgerecht nahegebracht, um so den Kindern im Gedächtnis zu bleiben. Für uns Erwachsene ist das immer wieder sehr berührend und es tut auch gut, sich seiner eigenen Taufe und den damit verbundenen Zusagen zu erinnern.