Posaunenchor Aufseß & Brunn

Ein kurzer Überblick:

Der Posauenenchor Aufseß/Brunn besteht derzeit aus 12 Bläserinnen und Bläsern. Gespielt werden Trompeten, Bariton und Tuba. Der Posaunenchor Aufseß wurde bereits 1904 gegründet. 1985 gründet Brunn ebenfalls einen Posaunenchor und schließt sich zur Chorgemeinschaft mit Aufseß zusammen.

Helikon von 1904
Bildrechte: Martin Völkel
Dieser Helikon (eine Form der Tuba)
stammt noch von 1904 und ist so
alt wie der Posaunenchor.

 

Die Geschichte: 

Gegründet wurde unser Chor im Jahr 1904 durch Pfarrer Julius Kerber. Er streckte auch das Geld für die Anschaffung der Instrumente vor. Es gab 10 männliche Gründungsmitglieder aus Aufseß und Heckenhof. Zum Osterfest 1904 hatte der Chor seinen ersten Auftritt und spielt dort 3 Choräle. In der Chronik ist niedergeschrieben, dass es nicht immer leicht war, die Vereinigung weiter zu führen. Die beiden Weltkriege, Geldsorgen und auch die mangelnde Zusammenarbeit waren einige der Probleme. Aber die Chorleiter, die Pfarrer und auch die Gemeinden konnten immer dazu beitragen, dass der Chor weitergeführt wurde. Besonders hervorzuheben sind z. B. die Teilnahme an Landesposaunentagen, der Besuch der Partnergemeinde in Rostock und nicht zuletzt das 100jährige Jubiläum am 9. Mai 2004. 

 

 

Auftritte: 

Unser Chor spielt an verschiedenen Festtagen wie z. B. Weihnachten, Ostern, Kirchweih. Weiterhin haben wir regelmäßige Auftritte bei runden Geburtstagen von Gemeindemitgliedern. Auf Wunsch umrahmen wir auch Gottesdienste zu Taufe oder zu Hochzeit oder eine Trauerfeier musikalisch. Bei Interesse können Sie sich jederzeit gerne melden. 

 

Die Leitung: 

Mein Name ist Holger Nützel. Ich bin verheiratet, habe 2 Kinder und wohne in Aufseß. Bereits als Schulkind lernte ich vom damaligen Posaunenchorleiter Hermann Konschake das Spielen der Trompete in der sog. 1. Stimme. Seit 1990 gelte ich als Mitglied des Chores. Einige Jahre später eignete ich mir zusätzlich das Spielen des Bariton an. Seit 2002 leite ich den Posaunenchor Aufseß/Brunn nun selbst und werde hier von meiner Obfrau Marion Lang unterstützt. 

 

Proben: 

Wir proben jeden Donnerstag Abend ab 20:00 Uhr. Monatlich wechselnd finden die Proben in Aufseß und Brunn statt. 

 

Nachwuchs: 

Wir freuen uns immer, wenn wir musikalische Unterstützung bekommen. In den letzten Jahren haben wir wieder junge Menschen dafür begeistern können, Kirchenmusik zu machen. Die Ausbildung erfolgt von Holger Nützel und es werden Leihinstrumente zur Verfügung gestellt. Natürlich ist es auch möglich, dass Erwachsene unseren Chor bereichern. 

 

Bildmaterial: 

Leider gibt es derzeit keine aktuellen Bilder. Wir werden diese nachreichen, wenn wieder Auftritte möglich sind. 

 

Hörproben: 

Für die Hörproben gilt leider das gleich wie beim Bildmaterial. Sie können aber gerne z. B. den Gottesdienst vom Heilig Abend auf dem YouTube-Kanal der Kirche anschauen. Bei diesem haben wir mitgewirkt.